Saison 16/17

  • Veröffentlicht: Montag, 10. April 2017 07:47

Nach der 6:1-Klatsche aus dem Hinspiel in Schutterwald waren  Florian Hubers Männer gewarnt vor der Qualität des Aufstiegsaspiranten, aber gleichzeitig auch gewillt, sich zu revanchieren. Der Spielertrainer wählte mit einer Dreierkette die richtige taktische Ausrichtung gegen die spielstarken Schutterwälder. Diese ließen gefällig den Ball laufen, fanden aber selten die Mittel, Gefahr vor dem Tor von Christian Becker zu erzeugen. Die erste Großchance hatten die „Rot-Weißen“ durch Sven Huber, der in der achten Minute einen Handelfmeter recht unglücklich vergab. Danach hatten die Gäste ihre größte Gelegenheit im ersten Durchgang, als Kopf einen langen Ball aufnahm und im 1-gegen-1 an Christian Becker scheiterte. So wechselte man torlos die Seiten in dem Gefühl, dass man an diesem Tag gegen den Favoriten nicht chancenlos war.

Der zweite Durchgang begann mit einem Erfolgserlebnis. Ein abgeblockter Schuss von Florian Huber landete beim agilen Roberto Riili, der sich nicht lange bitten lies und das Leder im Kasten der Gäste versenkte. Danach hatte der FVS noch mit einem Pfostenschuss die Chance auf den Ausgleich; der nächste Treffer fiel aber erneut für den RWE. Nach einem Eckball köpfte Mike Streckfuß einem Gästespieler an die Hand, von wo aus das Spielgerät Florian Huber vor die Füße fiel. Der tat, was er am besten kann, und vollstreckte zum 2:0. Damit war das Spiel quasi gelaufen. Die Gäste versuchten zwar alles, konnten aber nur noch durch einen Kopfball von Griesbaum gefährlich werden, der in dieser Situation allerdings besser quergelegt hätte. Ansonsten stand die Elchesheimer Abwehr sicher und man verteidigte das 2:0 geschickt bis zum Schlusspfiff.

Durch diesen Sieg steht unsere 1. Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz, den es in der kommenden Woche beim Gastspiel in Oberkirch zu behaupten oder vielleicht sogar zu verbessern gilt. Sichert euch euren Platz im „Fan-Bus“ und unterstützt unsere Mannschaft am Samstag in Oberkirch!

Es spielten: C. Becker, A. Javorek, D. Stöck, T. Djuricin, C. Buolife (81. K. Güler), D. Zink, S. Huber, R. Schmalbach, M. Streckfuß (74. S. Napoleone), F. Huber (72. L. Beqiraj), R. Riili

   

Aktuelles  

Direkt, ehrlich, frei raus, ohne drumherum zu reden, auf den Punkt, aus dem Leben. So kennen wir Ramon Chormann in seinen Bühnenprogrammen seit Jahren,

Weiterlesen ...
   

Unsere Partner